Der Kopf hinter smart marketing

Multi-Talent mit Hands-On-Mentalität

Technisches Marketing ist meine Passion

 

Wenn meine Vertriebskollegen im In- und Ausland neue Leads brauchten, kamen sie zu mir. Passende Ideen für das Erschließen neuer Verkaufschancen zu eruieren und umzusetzen, das zählte zu meinen Lieblingsaufgaben. Auf meiner Skala von 1–10 für Spaß im Job gab es von mir für diese kreativen Aufgaben stets eine glatte 11. Ein Highlight erlebte ich, als mein neutraler Blick auf folgende Situation gefragt war: Die Lösung eines befreundeten Unternehmens war marktreif, sie bot einen hohen Mehrwert und doch landete sie einfach keinen Treffer. Dabei war der Newcomer etwas Besonderes, denn sein Ziel war der Erfolg des Anwenders durch Prozessoptimierung. In der Kommunikation jedoch wurden die verfügbaren Funktionen 1:1 mit denen der Marktbegleiter verglichen. Neu positioniert, ließ der Erfolg nicht mehr lange auf sich warten. Strike!

Da war ich noch Mitarbeiterin eines Systemhauses und verantwortlich für das Marketing zweier Geschäftsbereiche. Die Zielgruppe Industrie gefiel mir schon damals, weil aus ihr am laufenden Band neue Technologien hervorgehen. Keine Gefahr also, zu verblöden. Was mich immer mehr lockte, war der Gedanke an eine Ideenschmiede für eine größere Themen- und Aufgabenbandbreite. Ende 2011 war es soweit, ich gründete. Industrie 4.0 war gerade am Start – was lag da näher als der Firmenname smart marketing?

Wo andere abwinken, laufe ich zur Hochform auf

Nein, neue Technologien, das Verbessern von Geschäftsprozessen, das Internet der Dinge - das ist kein trockener Stoff. Er ist faszinierend, man muss sich nur in die Themen reinfuchsen. Ich jedenfalls bin sehr gern die Schnittstelle zwischen Technik und Vertrieb bzw. die Übersetzerin für die Spezialisten und die Märkte meiner Kunden.

Woher überhaupt meine Affinität zur Technik kommt? Ich bin in einem Ingenieurshaushalt aufgewachsen, in dem von jeher geschraubt wurde. Da hieß es oft anpacken. Kein Wunder, dass ich mich in Werkstatt und Garage schon frühzeitig ebenso wohl fühlte wie im Freundeskreis.

Quickfacts

Meine jahrzehntelange Erfahrung gepaart mit meinem strukturellen Verständnis halfen mir, bereits unzählige Produkte, Lösungen und Dienstleistungen nach vorn zu bringen. Oft machte ich Unmögliches möglich.

 

 

Seit 2011

 

Inhaberin von smart marketing

 

 

Seit 1989

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Führungspositionen mit Verantwortung für

  • den Aufbau ausländischer Landesgesellschaften
  • internationales Sales Channel Management
  • internationales Consulting
  • internationale Kommunikation
  • internationales Produktmanagement
 

Meine Stärken

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Verständnis anspruchsvoller, technischer Zusammenhänge
  • Vermarktung erklärungs- und beratungsintensiver Produkte, Lösungen
    und Dienstleistungen
  • Entwicklung von Vermarktungsstrategien und Konzepten,
    Business Development
  • (Internationaler) Launch neuer Lösungen und Services
  • Aufbau von Märkten und Vertriebskanälen
  • Hands-on-Mentalität
  • Meine Fremdsprachenkenntnisse
    Englisch, Französisch, Schwedisch

     
Druckversion Druckversion | Sitemap
smart marketing 2017 | Impressum